Ralf Bohnenkamp

Ralf Bohnenkamp erforsch mit seinen Gemälden sämtliche Möglichkeiten die Farbe auf Leinwand bietet. Einmal trägt Ralf Bohnenkamp dünne Lasuren auf, um eine bis ins extreme gesteigerte Räumlichkeit zu erzeugen. Dann schließt der Künstler die Oberfläche durch glänzende Lacke, die wie ein Membran über dem Bild liegen.

essay services

Geometrische Bildkonstruktionen wechseln mit schrundig amorphen Bildern ab. Ist ein Thema bildnerisch erforscht, nimmt sich Ralf Bohnenkamp eines neuen Projetes an. Stets sucht er nach der adäquaten Umsetzung seiner Ideen. So werden Erfahrungen einer Reise nach New York in der Serie „Stop over “ verarbeitet, indem collageartig verfremdete Fotografien in die Gemälde eingearbeitet werden oder die konzeptionelle Klarheit der „hard edge“ Malerei austariert wird.
Seine neuesten Bilder sind hell, in Grau- und Weißtönen gehalten. Ein wenig Rot schafft zusammen mit geometrischen Elementen Kunstwerke von großer Leichtigkeit.

Ralf Bohnenkamp wurde 1966 in Essen geboren
Er studierte am Theater Bühnen- und Theatermalerei
Seit 1992 ist er als freier Maler und Grafiker tätig

Ständige Ausstellung und Galerievertretung: Kunst-Schaefer, Wiesbaden

zp8497586rq


Zu den Bildern

o.T. (white) 100x100

Red Block II 20x20x5

Red Block I 20x20x5


o.T. (red-white) 100x100

o.T. (white) 120x120

Rückenakt 120x120 (Auf Nachfrage)


Laughter 100x100 cm (Auf Nachfrage)

Secret 120x120 cm (Auf Nachfrage)

Künstler Index