Bettina Gelhard-Reeh

Die Sehnsucht nach Gefühlen in Farbe (Bettina Gelhard-Reeh)

Meinen Weg in der Malerei habe ich bewußt in Anlehnung an die klassische Moderne eingeschlagen – und mich entschieden der gegenständlichen Malerei zugewandt.
Das Stilleben ist mein hauptsächliches Experimentierfeld.
Mein Anliegen dabei ist es, unter weitgehender Reduktion der materiellen Form das Gegenständliche in einem eigenen Farbklang darzustellen.

Bettina Gelhard-Reeh wurde 1956 in Wiesbaden geboren. 1975 – 79 Staatliche Zeichenakademie Hanau bei Prof. Heyen und Prof. Beyer Gemmologisches Institut Idar-Oberstein Ausbildung zur Goldschmiedin und Gemmologin

1979 – 85 Goldschmiedin in Wiesbaden
1985 – 90 Freie künstlerische Tätigkeit in Santa Cruz, Kalifornien, USA
Großformatige abstrakte Malerei
Eigene Kollektionen von Schmuck und Goldschmiedearbeiten
seit 1990 Rückkehr nach Deutschland und Arbeit als freie Künstlerin

Ständige Ausstellung und Galerievertretung: Kunst-Schaefer, Wiesbaden



Zu den Bildern

Blumen Schwarzer Tisch 80x100 cm

Fruechte Schale 80x100 cm

Komposition Landschaft 100x80 cm


Landschaft 60x50 cm

Weisse Schale 60x50 cm

Weisse Schale II 60x80 cm


Zitronen mit Schale 60x80 cm

Künstler Index