Einrahmung Kaselstab 15. Jahrhundert

Eine sehr anspruchsvolle, aber spannende Aufgabe war die Einrahmung eines Kaselstabes, also eines Teiles eines Liturgischen Gewandes. Der Stoff durfte nicht berührt oder genäht werden. Die Aufhängung erfolgte über einen Unterstoff durch den ein Messingstab geführt wurde.
Wenn Sie mehr darüber lesen wollen, Die Zeitschrift Der Kunsthandel hat sie detailiert als Einrahmung des Monats besprochen.  > Artikel als PDF