Objektrahmung „Goldene Hochzeit“

Was macht man mit den Andenken an einen besonders schönen Tag? Hierfür haben wir ausgefallene Möglichkeit der Objektrahmung entwickelt. Die Besonderheit bei dieser Einrahmung bestand einerseits in der großen Tiefe der zu rahmenden Objekte. Gleichzeitig sollten die Fotos gegenüber dem Blumenschmuck nicht in den Hintergrund treten. Dies wurde erreicht, indem die Fotos ihrerseits mit einem kleinen Rahmen versehen und schwebend auf einen effektvollen Untergrund montiert wurden.
Natürlich ist bei einer solchen Einrahmung ein entspiegeltes Museumsglas z.B. Mirogard von Schott oder Flabeg UV90 das Tüpfelchen auf dem i.