Primo

 

 

Die Grundlage der abstrakten Fotografiemotive bildet die künstlerische Ausbildung in den Disziplinen Grafik, Malerei und plastischem Gestalten des Künstlers Primo, im Rahmen seines Architekturstudiums.
Schon im Vorfeld des Studiums entstanden erste Gemälde von Primo. Die Wntwicklung der in Acryl und Öl gemalten Bilder führte von gegenständlicher Malerei zu abstrakten Gemälden mit strukturellem Schwerpunkt. Die Konzeption der späteren Gemäldeserien als variabel anordenbare Werke, die je nach Komposition verschiedenste Strukturen erzeugen, ist die Grundlage für die folgenden Bilderserien.
Die fotografischen Werke Primos bilden einen weiterführenden Brückenschlag und eine künstlerische Fortsetzung der früheren Bildwerke. Die abstrakte Darstellung ist eine Fortführung der mehrschichtigen Wahrnehmbarket der Gedanken und Bildwelt des Künstlers.
Die Fotografien Primos sind streng limitierte Fotoeditionen. Jedes einzelne Werk wird von Hand zwischen Acrylglasscheiben dauerhaft kaschiert. So kommt der strenge und konsequente Stil des Künstlers am Besten zur Geltung.

Ständige Ausstellung und Galerievertretung: Kunst-Schaefer, Wiesbaden



Zu den Bildern

Serie 1-C 80x80

Serie 1-A 80x80

Serie 1-B 80x80


Künstler Index