Alexander Salivontschik

Geboren 1957 in Weißrussland

Alexander Salivontschik studierte zunächst an der renommierten Kunstakademie in Moskau. Nach seinem Abschluss vervollständigte er sein Können an der Frankfurter Städelschule. Er wurde Meisterschüler von Prof. Christa Näher, bei der er auch seinen Abschluss machte.

Alexander Salivontschik ist einer der wenigen zeitgenössischen Künstler, die trotz ihrer Ausbildung an einer der großen internationalen Kunsthochschulen nicht verlernt haben, gegenständlich zu malen. Mehr noch, seine ursprüngliche Kunstausbildung in Moskau, bei der großer Wert auf exaktes Kopieren und detailliertes Malen gelegt wurde, sind der Grundstock zu seiner heutigen modern, den Impressionismus interpretierenden Malerei.

Ständige Ausstellung und Galerievertretung: Kunst-Schaefer, Wiesbaden



Zu den Bildern

Blumenwiese 140x120

Blumenwiese-60x150

Künstler Index