Der passende Rahmen aus unserer eigenen Rahmenwerkstatt

Play Video

Kunst-Schaefer, Manufaktur für Bilderrahmen und Fachgeschäft für fachgerechte Einrahmung im Rhein-Main-Gebiet. Mit unseren Einrahmungen setzen wir Objekte und Kunstwerke ästhetisch in Szene. Unsere Rahmen unterstreichen den Wert eines Objekts, nicht nur materiell. Bei Erinnerungsstücken kann es sich um banale, profane Dinge handeln – der Rahmen, in dem wir etwas zeigen, ist ein Ausrufezeichen: dezent, zurückhaltend, stilistisch an die Umgebung und das Werk angepasst oder bewusst provokativ, in jedem Fall ein Blickfang.

INDIVIDUELLE, KONSERVIERENDE EINRAHMUNGEN

Wir helfen Ihnen, den richtigen Bilderrahmen und das passende Passepartout für Ihr Bild, Objekt oder Ihre Zeichnung zu finden. Erinnerungen präsentieren und bewahren – darum geht es bei der konservierenden Einrahmung, die wir Ihnen anbieten.
Wir haben über 1000 Bilderleisten und Schattenfugenrahmen aller führender europäischer Leistenhersteller ständig an Lager und rahmen Ihre Bilder im eigenen Kunst & Rahmen Atelier konservierend und schadstoffneutralisierend mit Spezial-Bildergläsern, Passepartouts und Rückwänden in zertifizierter Museumsqualität – schnell und zuverlässig.

Sollte einmal ein spezielles Profil nicht am Lager sein, können Sie aus sämtlichen Kollektionen der führenden Bilderleistenhersteller ihr Rahmenmuster auswählen, das wir ohne zusätzliche Kosten für Sie bestellen.
Ihre Ölgemälde spannen wir fachgerecht zur späteren Rahmung auf Keilrahmen. Auch vier Zentimeter dicke Keilrahmen zur objektartigen Präsentation Ihres Kunstwerkes ohne zusätzlichen Rahmen haben wir in allen Größen am Lager.

EINRAHMUNGEN IN UNSERER EIGENEN RAHMENWERKSTATT

Die Verbindung von Kunst und Handwerk

Wir verbinden das kunsthistorische Know-how des Galeristen und Kunsthistorikers mit dem handwerklichen Können unserer Einrahmungswerkstatt. Bei uns arbeiten ausschließlich Fachleute: Schreiner, Buchbinder, Kunsthistoriker, Grafiker und bildende Künstler.

Die Vorteile für unsere Kunden:

Eigenes Lager: Unsere Werkstatt bietet Platz für Ihre und unsere Ideen

Dank unseres Lagers und der umfangreichen Werkstattausstattung können wir auf unterschiedlichste Materialien zurückgreifen – bis hin zu hochveredelten Spezialwerkstoffen.

Viel mehr als eine Einrahmung – wir bauen Ihr Bild auf

Sie kommen mit Ihrem Bild zu uns. Lose Leinwände spannen wir zunächst auf einen Keilrahmen. Kunstdrucke und Poster kaschieren wir auf einen geeigneten Träger. Dann suchen wir die passenden Bilderleisten und Rahmen aus sowie gegebenenfalls das passende Papier für das Passepartout. 
Den Rahmen, das Passepartout, das Glas und sämtliche Arbeiten schneiden und realisieren wir in unserer eigenen Werkstatt im Haus. Ihr Bild bleibt bei uns, weil unsere Facheinrahmer, Buchbinder und Schreiner alles in Eigenregie realisieren, was für die Einrahmung nötig ist.

Zur konservierenden Einrahmung gehören Materialien, die das Bild nicht schädigen

Wir kennen die Risiken und vermeiden Sie. Ein Beispiel: Billiges und falsch gewähltes Papier für das Passepartout, wie Sie es etwa in Baumärkten finden, wird das Kunstwerk schädigen. Daher verwenden wir für Passepartouts ausschließlich zertifiziertes säurefreies Material mit hochwertigen Baumwollfasern – so kann das Bild nicht durch die Säure im Passepartout vergilben.

Schnell eingerahmt, wenn Sie es sehr eilig haben

Für eilige Aufträge stellen wir auf Wunsch die Einrahmung bereits innerhalb eines Werktages fertig. Ansonsten dauert eine komplette Einrahmung von der Beratung bis zur Abholung in der Regel 10 bis 14 Tage.

Zusätzlicher Service auf Wunsch

Auf Wunsch bieten wir Ihnen zusätzlich einen kostenpflichtigen Hol- und Bringservice an. Darüber hinaus können Sie Ihr Bild auch von uns aufhängen lassen (Aufhängeservice).

Atelierrahmen, Vergolderrahmen

Handvergoldete und übereckgearbeitete Unikat-Bilderrahmen aus unserem eigenen Vergolderatelier und anderer führender Rahmenvergolder.
Wir fertigen aus einer Vielzahl historischer, sowie moderner Rahmenprofile nach Ihren Wünschen farblich individuell polimentierte und auf Ihr Kunstwerk abgestimmte mit Blattgold oder Silber belegte Bilderrahmen. Wir nehmen uns gerne Zeit, um Sie bei der Suche nach dem passenden Rahmen für Ihr Bild optimal zu beraten.

Veredeln, aufziehen und kaschieren Mit einer speziellen Vakuum-Thermopresse kaschieren wir Ihre Plakate, Kunstdrucke und Poster ohne Lufteinschlüsse und Faltenbildung auf verschiedene Trägermaterialien (Heißkaschierung). Durch ein Spezialverfahren ist dies nun auch direkt auf Leinwand und Keilrahmen als sogenanntes Leinwandbild möglich.

Passepartouts mit CNC-Computerschnitt

Wir schneiden Passepartouts in jeder Wunschgröße mit unserem speziellen CNC gesteuerten Passepartoutschneider bis zu einer Größe von 120×160 cm und einer Dicke von 3,5 mm. Wählen Sie aus über einhundert Farben und Materialstärken. Auf Wunsch schneiden wir Ihr Passepartout per Computer Mat Cutter (CMC) sofort! Ovalpassepartouts, mehrere Ausschnitte, Schriften, Ornamente und Prägungen – einzeln oder in Serie – kein Problem!

Wechselrahmen

Wir führen Wechselrahmen und Standardrahmen aus Holz sowie Aluminiumrahmen in allen gängigen Größen z.B. von Spagl, Nielsen, Mittermeier, Conzen und Roggenkamp.

SPEZIALGLÄSER UND SPIEGEL

Play Video

Papierarbeiten und Fotografien müssen mit Glas geschützt werden. Fensterglas (Floatglas) ist aufgrund der starken Farbveränderung, Spiegelung und UV-Durchlässigkeit kein geeignetes Bilderglas und wird von uns nur auf ausdrücklichen Wunsch verarbeitet.

Für die Einrahmung von Kunst verwenden wir verschiedene entspiegelte Spezial-Bildergläser: Interferenzoptisch entspiegeltes Glas ohne UV-Schutz, z.B. (Mirogard–Magic® von Schott), sowie interferenzoptisch entspiegeltes UV-Schutzglas (UV90 von Flabeg sowie UV99 von Artglass by Groglass). Da diese Gläser den Anforderungen von Sammlern und Museen entsprechen, werden sie auch Museumsglas genannt. Des Weiteren verwenden wir auf besonderen Wunsch auch Acrylglas (Plexiglas®) für die Einrahmung, um z.B. bei sehr großen Objekten Gewicht zu reduzieren.

 
Neuer Look für ihren Spiegel? Egal ob Erbstück oder hochwertige Neuanfertigung, wir verwandeln durch unsere Designerrahmen Spiegeln in Schmuckstücke. Unser Einrahmungsteam hilft Ihnen gerne.

Wir verwenden Spezialglas für Einrahmungen –
lassen Sie sich von uns beraten

Die einfachste Form des Bilderglases sorgt lediglich für eine Entspiegelung – dies hat übrigens nichts mit mattem Glas zu tun, hier handelt es sich um entspiegeltes, völlig farbloses Klarglas.

Entspiegeltes Glas gibt es mit nicht sichtbarem UV-Schutz in verschiedenen Abstufungen. Dieses Glas wird auch „Museumsglas“ genannt, weil es die Kunstwerke vor UV-Strahlung schützt, entspiegelt ist und das Werk gegen physische Schäden abschirmt. Mit einer speziellen UV-Lampe können wir Ihnen vorführen, wie gut der Schutz des Glases tatsächlich ist.

Welche Verglasung ist für Sie die richtige? Bei unserer Beratung haben wir ihre individuellen Anforderungen stets im Blick und beraten Sie entsprechend Ihrer Bedürfnisse.

So berücksichtigen wir u.a., wo das Bild hängen wird. Ist das Kunstwerk starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt oder ist ein normaler UV-Schutz ausreichend? Nehmen Sie unsere Beratung in Anspruch.

Unsere Empfehlung: Nicht am Glas für den Rahmen sparen

Günstiges Fensterglas ist nicht für die Einrahmung von Kunst geeignet. Sogenanntes Floatglas schützt zwar physisch und ist zu einem verhältnismäßig günstigen Preis zu bekommen, hat aber einen deutlichen Grünstich, spiegelt stark und besitzt keinerlei UV-Schutz.

EINRAHMUNGS­SERVICE

BEISPIELE BESONDERER EINRAHMUNGEN

Wie verrückt Ihre Idee auch sein mag: Wir geben ihr den passenden Rahmen
Dreidimensionale Objekte, Andenken, Fundstücke und Erinnerungen: Unsere Fachwerkstatt baut den passenden Rahmen für Sie.

Hier einige Beispiele für besondere Einrahmungen:

Grafik aus den 60er Jahren, Lack Designerrahmen mit farbiger Innenverkleidung (Wiesbaden). Rahmen sollte zum Stil der 60er-Jahre-Grafik passen und dennoch modern wirken.

Rahmen und Passepartout mit Ahnenfotos in komplexer Anordnung (Mainz). Die Schwierigkeit bestand darin, die Fotos nach Familien getrennt so anzuordnen, dass sie trotz der farblich und inhaltlich großen Unterschiede schön wirken.

Koptische Prozessionskreuze aus Äthiopien/mattschwarzer Rahmen mit Silberkante und entspiegeltem Glas (Taunusstein). Für die Montage der Kreuze mussten spezielle Aufnahmen an der Innenseite des unteren Rahmens angebracht werden, da sie nicht auf die Rückwand montiert werden sollten.

Zweiseitiger Badspiegel mit Vergoldererrahmen, zur freien Hängung im Raum (Bad Schwalbach). Zwei Rahmen mussten samt Spiegeln Rücken an Rücken montiert werden und die Aufhängung das immense Gewicht halten.

„Wir hätten nicht gedacht, dass es im Rhein-Main-Gebiet einen Rahmenvergolder gibt, der unsere Vorstellungen handwerklich und ästhetisch so perfekt umsetzt.“

Musikkassette mit Tape-Art-Kunstwerk, Doppel-Boxenrahmen mit entspiegeltem Glas (Wiesbaden). Hier sollte das Streetartmäßige des Kunstwerkes mit der Rahmung betont werden.

„Das Kunstwerk ist zwar kein Original Banksy, aber mit dem hippen Rahmen ist es jetzt eine schöne Erinnerung an London.“

Unikat-Designerbesteck, edel gerahmt mit unsichtbarem Schutzglas (Wiesbaden). Die Montage des Bestecks durfte nicht sichtbar sein und genügend Tiefe musste vorhanden sein.

„Vielen Dank für die Hilfe bei der Einrahmung des Bestecks – wir werden wiederkommen.“

Doktorhut mit Urkunde, schwebend gerahmt (Darmstadt). Hut und Urkunde sollten vor Rückwand „schweben“.

„Vielen Dank für die Hilfe bei der Einrahmung des Bestecks – wir werden wiederkommen.“

Druckstock und Druck aus Lutherbibel, dreidimensional mit UV-Glas gerahmt (Wiesbaden, Ev. Erlösergemeinde). Hier galt es, die drei gedruckten Objekte möglichst schön der Tiefe des Druckstockes anzupassen und die verschiedenen Größen der Vorlagen grafisch neu zu setzen.

„Genau so haben wir uns das Ergebnis vorgestellt – wir werden Sie weiterempfehlen.“

Fresko, auf Leinwand aufgezogen und mit Schattenfuge gerahmt (Wiesbaden). Die immense Größe von über drei Metern bedurfte einer Spezialanfertigung des Rahmens.

Komono1

Japanischer Kimono aus Seide, überlebensgroß gerahmt mit Plexiglas (Wiesbaden). Der Kimono sollte trotz seines Gewichtes nicht zusammenfallen und seine volle Größe entfalten.

Kaselstab eines Bischofsgewandes aus dem 15. Jahrhundert, zwischen zwei Gläsern hängend gerahmt, ohne historischen Stoff zu nähen (Frankfurt am Main). Die ca. 100 Jahre alte Montage des Kaselstabes auf einem Stoff musste aus konservierenden Gründen beibehalten werden. Zudem durfte er bei der Rahmung nicht berührt werden.

„Danke für die Hilfe mit dem mittelalterlichen Stoff. In Frankfurt konnten wir niemand finden, der sich die Arbeit zugetraut hätte.“

Mauersteine und Draht aus der Berliner Mauer, Einrahmung mit Seitenverkleidung und entspiegeltem Glas (Wiesbaden). Aufgrund des Gewichtes war die Befestigung der Steine schwierig. Zudem war der Draht sehr tief, daher musste der Rahmen entsprechend angepasst werden.

Gerahmter Schuh von Black-Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne (Wiesbaden). Der Schuh mit den verschiedenen Zetteln und Karten musste spannend, aber dennoch wie zufällig arrangiert werden.

Goldener Pinsel, schwarz-gold gerahmt (Wiesbaden, Stadtentwicklungsgesellschaft). Die schlichte Eleganz des Pinsels sollte gut zur Geltung kommen.

Vergoldeter Spaten als Erinnerung an einen Spatenstich, Passepartout mit Doppelausschnitt und opulentem Goldrahmen (Wiesbaden, Kion AG). Da es ein Gastgeschenk nach China war, musste auf den chinesischen Geschmack Rücksicht genommen werden.

„Vielen Dank Herr Lewalter für die schnelle Umsetzung. Der gerahmte Spaten ist schon auf dem Weg nach China.“

Briefmarkenbuch, mit edlem Silberrahmen und grüner Auskleidung (Wiesbaden, Deutscher Golfverband). Die zurückhaltende Farbigkeit des Buches musste unterstrichen werden. Zudem sollte das Buch möglichst unsichtbar im Rahmen gehalten werden.

Polyptichon aus 16 Gemälden mit einem Schattenfugenrahmen gerahmt (Frankfurt am Main). Die perfekte Anordnung der Abstände musste eingehalten werden.

Beatles-Original-Plakat „Yellow Submarine“, schlichter Aluminiumrahmen mit Plexiglas (Darmstadt). Der Rahmen sollte schmal sein, aber dennoch das Gewicht des riesigen Posters halten können.

150 Polaroid-Fotos, in einem übergroßen Rahmen mit Plexiglas zu einem Gesamtkunstwerk angeordnet (Offenbach). Die Berechnung der Gesamtgröße und der Abstände war wie die finale Montage eine Herausforderung.

Fotografie der deutschen Fußball-Nationalmannschaft von 1954 (Weltmeister) mit den Unterschriften sämtlicher Spieler, bewusst shabby gerahmt (Schlangenbad). Das Alter und die Versehrtheit sowie die Besonderheit der Fotografie sollten durch die Rahmung zur Geltung kommen. Zudem musste 99-Prozent-UV-undurchlässiges Glas zum Schutz verwendet werden.

Diskretion ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Sie möchten eine erotische Fotografie oder Aktdarstellung einrahmen lassen? Warum nicht – scheuen Sie sich nicht und nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne können Sie auch einen persönlichen Termin mit unseren Fachberatern und Beraterrinnen vereinbaren.

EINRAHMUNG – LASSEN SIE SICH VON UNS BERATEN

Wir zeigen Ihnen gerne bereits fertig gerahmte Kunstwerke und verdeutlichen Ihnen an Beispielen, welche Möglichkeiten, Alternativen und Varianten wir Ihnen anbieten können.

Neben der Ästhetik haben wir immer auch die Schutzfunktion einer Einrahmung im Blick – wir erklären Ihnen, was zu tun ist, um Ihr Bild oder Objekt bestmöglich vor dem Ausbleichen oder dem Zerfall zu schützen

PROFESSIONELLER EINRAHMUNGSSERVICE – DIE VORTEILE

Mit einer geschmackvollen Einrahmung unterstützen wir den besonderen Charakter eines Bildes oder eines Objekts.

Der Rahmen eines Bildes muss nicht immer einen zeitgenössischen Bezug zum Bild haben – hier ist Ihr Geschmack entscheidend und auch ein wenig der Stil der Umgebung, in der das Bild mit seinem neuen Rahmen gezeigt wird. Gemeinsam mit Ihnen tasten wir uns im Gespräch an den optimalen Rahmen für Ihre Anforderungen heran.

Ein Tipp: Bringen Sie ein Foto Ihres Raumes mit – dies gibt uns wertvolle Aufschlüsse und erleichtert uns eine zu Ihrem Stil passende Beratung.

Wir sind es gewohnt, mit sehr wertvollen Kunstwerken umzugehen und diese einzuschätzen. Die Kunsthistoriker, Designer und Künstler in unserm Team bringen ihre Fachkenntnis ein und beraten Sie im Hinblick auf die Erhaltung ihres Kunstwerkes. Aus konservierender und ästhetischer Sicht empfehlen wir eine angemessene Einrahmung, die den Wert Ihres Kunstwerkes voll zur Geltung bringt. Apropos Wert: Solange Ihr Kunstwerk in unserem Hause ist, ist es versichert.

Unsere Galerie und Einrahmungswerkstatt ist bis einschließlich 19. Juni zu diesen Terminen geöffnet:

Dienstags 12 bis 18 Uhr
Donnerstags 10 bis 14 Uhr
Freitag 10 bis 14 Uhr
Samstags 10 bis 14 Uhr

Ab Dienstag 22. Juni begrüßen wir Sie wieder ganz regulär:

Di. bis Fr.: 10 bis 18 Uhr
Samstags: 10 bis 14 Uhr