Nilhan Sesalan

1968 Geboren in Istanbul

1996 Abschluss an der Mimar Sinan Fine Arts University in Istanbul

Lebt und arbeitet in Istanbul

Filmemacher Yüksel Aksu über Nilhan Sesalan:
„Ihre Arbeiten bewegen sich vor einem stark historisch-kulturellen geprägten Hintergrund, vor all den Anmerkungen und Betonungen der Gegenwart und versöhnen durch endlose Ausblicke und einen grenzenlosen Frieden mit der Zukunft.
Ihre Themen reichen vom menschlichen Leben bis hin zu den Geheimnissen und dem Chaos der Natur und verwandeln sich- mit schier endlosen Assoziationen – in Frieden. Die Arbeit tragen große Freiheit in sich. Stabil, tiefsinnig, selbstsicher, wie ein kluger Derwisch, der tiefschürfende Gedanken flüstert.“

Nilhan Sesalans Arbeiten befinden sich in zahlreichen Sammlungen, Parks und Museen auf der ganzen Welt. So hat beispielsweise die Stadt Wiesbaden Sesalans Beitrag zum „Wiesbadener Kunstsommer 2014″, „All waters oft he earth intertwine“ angekauft. Zwei stilisierte sich küssenden Wasserhähn – einer vertritt die orientale Tradition, der andere die okzidentale. Sie zieren heute den Platz der deutschen Einheit.
Fatih, der asiatische Teil Istanbuls, die Heimatstadt von Nilhan Sesalan, ist eine Partnerstadt von Wiesbaden. Nilhan Sesalan ist die türkische Vertreterin der lyrischen Abstrakten Kunst und kann als eine der wichtigsten Bildhaerinnen der Türkei angesehen werden.

Nilhan Sesalans Website

Künstlerische Arbeit

Nilhan Sesalan

Star Tree, 75x65x55 cm, bronze, 2017
Nilhan Sesalan

Nilhan Sesalan

Moon Light, copperbrass, 2018
Nilhan Sesalan

Nilhan Sesalan

A Night in the Forest, stone , 45x35x25 cm, 2016
Nilhan Sesalan

Nilhan Sesalan

Lonely stars in the sky, 24x19x19 stone
Nilhan Sesalan

Nilhan Sesalan

Lonely stars in the sky, 64x32x22 stone
Nilhan Sesalan

Nilhan Sesalan

Lonely stars in the sky, 23x22x20stone
Nilhan Sesalan